Integration: als Unternehmer des eigenen Lebens, mit Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach, als Gastredner.

Integration und Ehrenamt: als Unternehmer des eigenen Lebens, mit Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach, als Gastredner.

Den Willen zum Erfolg hatte auch Shpetim Alaj. Als der jugoslawische Standesbeamte vor über 20 Jahren mit Familie und einem Koffern in Eisenach strandete und zunächst Arbeit auf dem Bau fand, wurde ihm schnell klar: ohne solide Ausbildung keine wirkliche Perspektive! Also lernte er Speditionskaufmann, leitete eine Zollagentur, studierte Betriebswirtschaft und baute dann sein Unternehmen auf, das heute drei Standorte unterhält. „Sich hierzulande als Geschäftsmann mit ausländischem Namen zu behaupten, ist weitaus schwieriger als für Deutsche. Deshalb musst du in dem, was du machst, einer der besten sein, und dafür ist Bildung der Türöffner. Ohne Wissen verstehst du das System nicht. Alaj hat begriffen, wie dieses Land „tickt“.

Vor allem weiß er die Sicherheit zu schätzen, die sein Herkunftsland nicht bietet, und zahlt dafür auch gern Steuern. Berufliche Leistung und ehrenamtliches Engagement.

Mit der Veranstaltung im ForumZukunft wird nach antworten gesucht: Wie wollen wir unser Leben in der Zukunft gestalten? Warum brauchen wir nicht noch mehr Dinge? Es geht um Lösen mit und für Menschen aus unserer Nachbarschaft.

Viel lieber wäre Shpetim Rechtsanwalt oder Schriftsteller geworden. Sich selbstlos um Menschen zu kümmern und dafür eine Umarmung zu bekommen, sagt er dafür war der Weg bisher genau richtig. Es ist mehr als das Danke, in dieser Gesellschaft leben zu dürfen. Die Stadt Eisenach würdigte dies mit dem Unternehmerpreis 2020 für ehrenamtliches Engagement

Der Prozess der Integration von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund heißt Annäherung, gegenseitiger Auseinandersetzung, Kommunikation, Finden von Gemeinsamkeiten, Feststellen von Unterschieden und der Übernahme gemeinschaftlicher Verantwortung.

Gelebte Beispiele gelungener Integration ist das Erkennen eigener Potentiale. Um sich einbringen zu können braucht Mut, Mut und nochmals Mut.

Es werden mutige Mitmacher eingeladen, um sich gegenseitig und gemeinsam Lust zum Handel zu ermöglichen. Es geht darum sich Zukunft vorzustellen.

Der Präsident des ThSV Eisenach, ist Botschafter der Vielfalt und setzt sich für ein Zusammenleben der verschiedenen Nationen in Eisenach ein. Vielmehr er lebt Zusammenhalt, Tradition und Toleranz. Sein gelebter Alltag im menschlichen Umgang macht Ihn zur Legende. Er wird beschrieben als „Der Günter Jauch von Eisenach“.

Lassen wir uns von Shpetim Alaj inspirieren, mutig zum eigenen Handeln zu kommen.

Weiteres dem Portal

GedankenTheater - Moritat vom Geld – Sinn, und der Haifisch der hat Zähne …, was lehrt uns die Natur? Was bedeutet Kultur? Gibt es Zusammenhänge? Wohin führt die Spur des Geldes? Eine Finanzfrau und ein Techniker versuchen neue Denkansätze. Eine art Vortrag von Ilse und Volker Pforr
Moritat vom Geld – Sinn, und der Haifisch der hat Zähne …, was lehrt uns die Natur? Was bedeutet Kultur? Gibt es Zusammenhänge? Wohin führt die Spur des Geldes? Eine Finanzfrau und ein Techniker versuchen neue Denkansätze. Eine art Vortrag von Ilse und Volker Pforr

Gisela Verges Moritat für Ilse Pforr á la Brecht   In dem morschen Haifischbecken schwimmt so manches große Tier. Und […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Was ist der Bauplan unserer Natur, woher kommt dieser und was hat das mit uns zu tun? Entdecke die Sprache des Universums und erlebe die Schönheit der Natur, Andreas Beutel
Was ist der Bauplan unserer Natur, woher kommt dieser und was hat das mit uns zu tun? Entdecke die Sprache des Universums und erlebe die Schönheit der Natur, Andreas Beutel

Die Blume des Lebens – Auf den Spuren der Geometrie des Lebens Mit dem Vortrag von Andreas Beutel zur Geometrie […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Die Natur –> unser Lehrer  *Lehre der Schwingungen, *Der Goldenen Schnitt,  *Zusammenhänge der Geometrie im täglichen Leben.
Die Natur –> unser Lehrer *Lehre der Schwingungen, *Der Goldenen Schnitt, *Zusammenhänge der Geometrie im täglichen Leben.

Denkangebote aus der Natur von Volker Pforr Teil 1 am 24.4.2022 und Andreas Beutel Teil 2 am 30.05.2022 Entdecke die […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Vortrag Integration und Ehrenamt: als Unternehmer des eigenen Lebens, mit Shpetim Alaj, Präsident des THSV Eisenach.
Vortrag Integration und Ehrenamt: als Unternehmer des eigenen Lebens, mit Shpetim Alaj, Präsident des THSV Eisenach.

Review Integration und Ehrenamt mit Shpetim Alaj Präsident des ThSV Eisenach „Der Kreis an Mitmachern, die freiwillig und unbezahlt, für […]

Weiterlesen
GedankenTheater - <strong>Augenblick mal!</strong><strong><br></strong><strong>Jazz und Zwei-Minuten-Texte<br></strong><strong>von und mit Alexander Blume (Piano) und Ralf-Uwe Beck (Lesung)</strong>
Augenblick mal!
Jazz und Zwei-Minuten-Texte
von und mit Alexander Blume (Piano) und Ralf-Uwe Beck (Lesung)

10.02.2022 Augenblick mal!           Zwei-Minuten-Texte, die den Alltag durchkreuzen Die zwei Eisenacher verweben Musik und Text zu …….Zeit – an – […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Strategie Abend von Jürgen Dawo, Mit der richtigen Strategie für raue Zeiten
Strategie Abend von Jürgen Dawo, Mit der richtigen Strategie für raue Zeiten

Review zum Strategieabend mit Jürgen Dawo am 24.02.2022 Mit der richtigen Strategie für raue Zeiten am Beispiel von Town & […]

Weiterlesen
GedankenTheater - burnout – Bewusstheit ——> Selbst -Erfahrungen von und mit Jürgen Dawo, Mitbegründer von Town & Country und Strategiecoach
burnout – Bewusstheit ——> Selbst -Erfahrungen von und mit Jürgen Dawo, Mitbegründer von Town & Country und Strategiecoach

Review zum 28.02.2022 – Rosenmontag Burnout Bewusstheit Der Druck der Arbeitswelt und die Angst um Schwäche bestehen im Lebensalltag oft […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Chance für unsere Mülltonne. Rohstoffknappheit und stark steigender Energiepreis unter dem Aspekt der derzeitigen Diskussion zum Klimawandel. Gastredner ist Dieter Trümper, Geschäftsleiter des AZV a.D.
Chance für unsere Mülltonne. Rohstoffknappheit und stark steigender Energiepreis unter dem Aspekt der derzeitigen Diskussion zum Klimawandel. Gastredner ist Dieter Trümper, Geschäftsleiter des AZV a.D.

Chance für unsere Mülltonne? Information am 24.01.2022 mit anschließenden Diskurs. Wie läuft das so mit dem Abfall bei uns in […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Integration: als Unternehmer des eigenen Lebens, mit Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach, als Gastredner.
Integration: als Unternehmer des eigenen Lebens, mit Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach, als Gastredner.

Integration und Ehrenamt: als Unternehmer des eigenen Lebens, mit Shpetim Alaj, Präsident des ThSV Eisenach, als Gastredner. Den Willen zum […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Informationen und Gespräche zur Geldgeschichte, eine Utopie der Menschwerdung.
Informationen und Gespräche zur Geldgeschichte, eine Utopie der Menschwerdung.

Schon früh hatte ich eine Leidenschaft für Zahlen, wenn ich sie mit Werten und Beziehungen verknüpfen konnte. Seit mehr als […]

Weiterlesen
GedankenTheater - Die Digitale Welt gestalten – Einfach Machen!
Die Digitale Welt gestalten – Einfach Machen!

„Digitalisierung beginnt mit digitaler Kultur und neuem Denken 4.0.“ Diesen Standpunkt vertritt der Koblenzer Digitalexperte Christoph Krause. Spannende Fragen ergeben sich aus seiner These: Wie lassen sich Werkzeuge wie das Internet der Dinge, die künstliche Intelligenz (KI) oder Robotik nachhaltig einsetzen?

Weiterlesen
GedankenTheater - Masken – Gegenstand oder Rollen?
Masken – Gegenstand oder Rollen?

Die Maske – ein Gegenstand hat gegenwärtig eine große Bedeutung in unserem Leben. Doch abseits von Corona
besitzen Masken eine uralte Tradition. Viele interessante Geschichten sind mit dem Namen verbunden. Es gibt
nicht nur die eine „Sorte“ Masken, sondern das Wort steht ebenso für Rollen, die Menschen spielen, für Rituale
oder Spiele. Masken dienen als Schutz bei einem Feuerwehrmann oder sorgen für Anonymität. Der Begriff Maske
ist nicht nur ein wunderbares Symbol, sondern er bietet viel Spielraum für Interpretationen.

Weiterlesen
GedankenTheater - Gemeinschaft mit Herz und Seele
Gemeinschaft mit Herz und Seele

„KulturSalon“ Eisenach – das sind zwei Namen, die wunderbar zusammen passen. Die Stadt Eisenach kann nicht nur auf eine lange und interessante Geschichte der Industrie zurück blicken, sondern auf eine viel ältere kulturelle Entwicklung.

Weiterlesen
>